Wo ist das Gute zu finden?

Die Eigenschaften werden in Werten von 1 – 6 erfasst, wobei 6 das Optimum der Eigenschaft darstellt. Jede Zuchtkönigin hat in mindestens einer Eigenschaft eine 6 und nirgends eine 3 oder weniger. 3 ist leicht unterdurchschnittlich, 4 ist leicht über dem Durchschnitt. Eine „durchgehende 6“ ist in der Praxis nicht zu erreichen, und selten eine 5,x Bewertung. Die Auswahl kann natürlich auch mal unter Berücksichtigung besonderer Verwendung geschehen, wie z.B. Propolisproduktion, Pollensammeln oder aber auch die Varroaresistenz. Bis auf den Ertrag sind die meisten Eigenschaften subjektive Feststellungen. Der Ertrag wir über den Standdurchschnitt ermittelt. Plus 15% ist 4 , plus 25% ist 5, auf ähnlicher Höhe liegende Spitzenvölker bekommen die 6.

eval
Beurteilung von Zuchtmüttern im Zuchtbuch

Bei der „Vitalität Bienen“ wird die Langlebigkeit der Arbeitsbienen mit einfliessen, bei „Vitalität Brut“ die Krankheitsfestigkeit und das Ausräumverhalten.

…zurückweiter…