Heute war mal wieder Reinigungstag angesagt. Alle Völker flogen und gingen auch gleich mal aufs Klo. Von meinen sieben Apidea leben noch fünf, eines war weisellos, dem anderen ging das Futter aus obwohl ich nachgefüttert hatte. Bei den Minis hatte ich wohl auch eines zu wenig gefüttert. Von den Völkern sind zwei weisellos geworden, schade. Der Rest schaut aber richtig gut aus. Pollen wurde noch keiner eingetragen. Brutflächen sind noch sehr klein, handtellergroß. In Blüte sind derzeit nur die Schneeglöckchen. Haselnuss staubt noch nicht, würschtelt aber schon.

 

Reinigungsflug

2 Gedanken zu „Reinigungsflug

  • 8. März 2011 um 21:44
    Permalink

    Servus Reiner,
    Schaut doch ganz gut aus bei der Auswinterung.
    Ich habe meine am Haus stehenden Beuten heut durchgesehen, da sieht es auch gut aus. Die sind aber wesentlich weiter wie bei dir. Jetzt alle in Brut, teils kräftig und mit ansehnlichen Brutflächen. Der Futterverbrauch hat deutlich zugenommen, zum Teil muss man acht geben, dass der nicht zur Neige geht.
    Die Minis haben teilweise an Masse verloren und müssen den Verlust erst wieder erbrüten. Die Wirtschaftsvölker sind dieses Jahr mächtig stark, da gibt es zwar auch Ausschläge nach unten aber insgesamt super.
    Gutes Bienenjahr für dich
    Gruss
    Matthias

  • 9. März 2011 um 11:31
    Permalink

    Danke und auch alles Gute, Matthias!

Kommentare sind geschlossen.