Ich hatte heute Besuch von einem Imker-Einsteiger aus Tirol. Er kaufte sich am „Tag des offenen Bienenstocks“ 2009 zwei Völker bei einem großen Tiroler Brufsimker. Der stattete ihn mit zwei Buckfast-Italiener-Völkern aus. Für Franz sind sie sehr zufriedenstellend.

Als Einsteiger ist man natürlich erschlagen von der Vielfalt der Betriebsweise und Beutesystem etc. Wir hatten bei schönstem Wetter ein paar Stunden lebendige Diskussion im Bienengarten über die verschiedensten Themata, einschließlich der Schwierigkeiten, die bei der Haltung der Buckfastbiene allgemein auftauchen können und wie wir sie bewältigen können (obwohl da unsere Meinungen auseinander gehen, macht aber nix 😉 )

Besuch aus Tirol