Und nicht nur das, sondern tatsächlich der erste Sonnentag nach über zwei Wochen! Am frühen morgen noch wolkenbruchartiger Regen bei mir zu Hause, zwei Stunden später auf der Belegstelle (26km entfernt) – Sonne!!

Am meisten freuen sich natürlich die Völker darüber. Ich habe schon vier Eimer Honig verfüttet um die Völker vor dem Verhungern zu retten!

Zum Glück habe ich tatkräftige Kollegen, die mir bei der Arbeit helfen, in meinem angeschlagenen Zustand war ich nach kurzer Zeit stehend KO …

Erster Tag auf der Belegstelle

2 Gedanken zu „Erster Tag auf der Belegstelle

Kommentare sind geschlossen.