Ein Gedanke zu „Kälteste Nacht des Jahres

  • 10. März 2010 um 22:08
    Permalink

    Hier im „Bundes“Lande ists genau so. Da dachte man erst „Vom Eise befreit sind Strom und Bäche durch des Frühlings holden belebenden Blick im Tale grünet Hoffnungsglück; der alte Winter, in seiner Schwäche, zog sich in rauhe Berge zurück.“. So schwach wie Goethe es andeutet war der Winter wohl dann doch nicht 😉
    Zumindest war bei den Bienen schon mal Toilettengang und ich hoffe dass es bald los geht.

Kommentare sind geschlossen.