Immerwieder staune ich über die Bienen und was sie leisten.

Mein diesjähriges Lieblingsvolk muss vermehrt werden. So eine Lebenskraft habe ich selten gesehen. In der Bewertung kann ich in vielen Eigenschaften sehr hohe Punkte vergeben. Also, Zucht geplant und die Königin rechtzeitig in die Jenterwabe gesperrt um gleich alten Zuchtstoff zu erhalten. Am nächsten Tag muss die Gute wieder freigelassen werden. Erfreulicherweise waren fast alle Zellen bestiftet. Das sind weit über 200 Zellen – reicht locker dicke für’s Umlarven. So am Rande faszinierend ist aber für mich, dass fast der ganze Rahmen quasi über Nacht ausgebaut wurde! Beim Reinhängen hatte ich den vorhandenen Wabenbau ausgeschnitten.  Ich finde das einfach toll!

Verrückt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.