Der heutige Tag stand bei vielen schon im Zeichen des Aufbruches und Abbaues, obwohl die Vortragstätigkeit noch bis zur Abschlusszeremonie dauerte. Ich war auch schon gespannt, wie wohl mein Honig beim Honey Contest abschneiden würde, der beste Jahrgang war es ja heuer nicht  …

Am Stand wieder viele Kontakte von Leuten die Buckfast noch nicht kennen, nicht mögen oder kennenlernen wollen. Auch solche Leute die Buckfast haben und damit zufrieden sind oder ihre Schmerzen bei irgend jemand loswerden wollen. Dafür sind wir ja da gewesen und es ist gut so.

Auf der Esplanade vor dem Kongresskomplex waren 30000 Besucher (!) um sich in der 200m langen Zeltreihe über Bienen und alles darum herum zu informieren. Da konnte man auch mal sehen, wie gut man seine Arbeit präsentieren kann!

IMG00036-20090918-1836

Selbst kleine französische Verbände sind mit professionellen Medien und Postern aufgetreten.

Die Spannung stieg ins Unermessliche und satt um 14.30 stand um 18.15 fest, dass ich eine Silbermedaillie mit meinem Honig gewonnen habe!  Gold wäre zwar noch schöner gewesen aber, …  Macht nix! In dem weltweiten Umfeld finde ich ist  das ein Supererfolg, als einziger deutscher Honig Ausserdem ist es ja auch im wörtlich Sinne Geschmackssache!

Die Abschlussveranstaltung wurde wieder mit einer vorzüglichen regionalen Musikgruppe gestaltet. Die Goldmedaillien-Gewinner wurden auf der Bühne geehrt. Silber leider nicht, ich hätte auch gern von der Honigkönigin aus Bollywood, ähh Indien ein Küsschen aufs Bäckchen bekommen 😉 Ziemlich emotionell geriet der Abschied von Asger Jörgensen als Präsident der Apimondia, der seine Tränen nur schwerlich zurückhalten konnte und die Apimondia als sein „Kind“ bezeichnet, das er wohl versorgt haben möchte. Die Apimondia 2013 wurde nach der Ukraine vergeben (65% der Stimmen). Ich fand die Präsentation mäßig, weil eigentlich nur eine Rede von Staatspräsident Juschtschenko abgespielt wurde, der versicherte , dass alles supergut werden wird. Naja, da hat er ja noch viel Arbeit vor sich … Gerade fällt mir auf, dass sich unter den Honigauszeichungen auffallend viele ukrainische Produkte fanden …

image002

Der neue Apimondia-Präsident Gilles Ratia mit der Moderatorin und der Honigkönigin 2009 aus Indien. Gleich daneben erblickt man im Hintergrund Dr. Wolfgang Ritter.

Samstag, vierter Tag

Ein Gedanke zu „Samstag, vierter Tag

  • 21. September 2009 um 20:18
    Permalink

    Hallo Reiner,

    meinen herzlichen Glückwunsch zur Silbermedaille.

    Beste Grüße
    Hartmut

Kommentare sind geschlossen.